Glauben leben

Barmherzigkeit
Glauben leben · 01. Januar 2021
„Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“ (Lukas 6,36) Diese Worte aus dem Lukasevangelium sind ein klarer Auftrag mit einer ebenso einleuchtenden Begründung. Dem gibt es doch eigentlich nichts hinzuzufügen – oder? Gedanken zur Jahreslosung von Ines-Richter-Kuhn

Andacht "Weihnachten zu Hause"
Glauben leben · 22. Dezember 2020
Das Jahr 2020 hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt und so manchem wird auch der gewohnte Weihnachtsrhythmus fehlen. Trotzdem soll der Grund für Weihnachten einen Platz in diesen Tagen finden. Warum nicht einfach bei uns zu Hause?

Die Rettung von Weihnachten
Glauben leben · 21. Dezember 2020
Wir hatten es uns so schön vorgestellt: das Fest, die Lieder, das Miteinander, die Gottesdienste, die familiären Weihnachtstreffen.

Glauben leben · 13. Dezember 2020
Johannes Daniel Falk (1768 – 1826) hatte die Idee zum Weihnachtslied “O du fröhliche“. Wenn wir mehr aus seinem Leben erfahren, werden wir das Lied vielleicht neu und anders verstehen und singen.

Glauben leben · 06. Dezember 2020
"Gott, ich will dir von ganzem Herzen danken und von deinen Wundern erzählen." Worte zu diesem Psalm von Studierendenpfarrerin Karin Großmann.

Glauben leben · 30. September 2020
Auf der Suche nach einem passenden Foto für meinen Artikel zur Jahreslosung fand ich diesen Balanceakt. Er ist Teil eines „Weges der Besinnung”, gestaltet von der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Bad Kissingen.

Glauben leben · 18. August 2020
Langsam haben wir uns daran gewöhnt, hinter der Maske mit den Augen zu lächeln und Sympathie auch ohne Händedruck oder Umarmung zu signalisieren. Denn genau in den Zeiten von physischer Distanz ist es umso wichtiger, sich im Herzen nah zu sein.

Glauben leben · 15. Juni 2020
Segen ist: Nicht ein nett gemeinter Wunsch, sondern der Zuspruch der wirksamen, heilsamen und verwandelnden Gegenwart des dreieinigen Gottes.

Glauben leben · 23. März 2020
Sonntag Lätare: Freue dich! - Mitten in der Passionszeit? In der Zeit von Corona? Freude: Worüber? Pause auf dem Leidensweg - zum Atemholen, Stärkung zum Durchhalten? Das erinnert an Rast und Gaststätte bei langen Wanderungen. Freue dich - mit Jerusalem!

Glauben leben · 23. Februar 2020
„Du bist mein Schatz!“, das sagen sicherlich viele Großeltern zu ihren Enkelkindern. So auch meine zu mir. Das Bild des Schatzes kam mir als erstes in den Sinn, als ich den Monatsspruch für den Februar las. Doch denken Sie doch einmal an Ihre eigene Schatzkiste: Was liegt darin und warum liegt es dort?

Mehr anzeigen